Cobaltum


Synonym Schneider:

Aquila nigra

 

 

Metallisches Kobalt (Co) war im 18. Jhd. zwar schon entdeckt, aber noch nicht allgem. bekannt. Man bezeichnete in ehem. Sinne mit C. solche Mineralien, die Glas blau färben. Dies sind eine Anzahl kobalthaltiger Arsenmineralien. Nach Abrösten des Arsens hinterblieb "Safflor" (Zaffera), mit dem blaues Kobaltglas gemacht wurde, gepulvert hiess es Smalte (Hauptbestandteil Kaliumkobaltsilikat). Pharm. war C. vor allem mineralischer Scherbenkobalt, Hauptbestandteil elementares Arsen (As). (Schneider 1962)

 

 

       

zurück zur Auswahl

 


© Frater Eidolon letzte Änderung 16.11.04. Eidolons Alchemie ist nicht für die Inhalte fremder Seiten verantwortlich, die über einen Link erreicht werden.

Für Heilsversprechungen, Erlösungstrips und Egowahn konsultieren Sie bitte einen Arzt oder Apotheker, ...oder treten Sie einer Sekte bei!