Butyrum ...


Butyrum (=Butter)

 

 

Butyrum antimonii

 

Synonym Schneider:

Antimonbutter, Aqua foetida, Aqua mercurii, Butyrum mercurii, Cauterium oder Causticum antimonale, Cerberus chymicus, Greifenfuss, Greifenklauen, höllische Göttin, Ignis gehennae, Liquor gummosus, Oleum antimonii, Proprium agens, Spuma duorum dracorum, Stomachus struthionis

 

 

Weisses kristallines Antimontrichlorid. Nach Basilius Valentinus gerösteter Stibnit. (?)

 

"Antimonbutter". Antimontrichlorid (SbCl3), für dessen Herstellung zahlreiche Vorschriften existierten. Man kann z. B. Antimonium (Sb2S3) mit Kochsalz (NaCl) gemischt der Destillation unterwerfen. Antimontrichlorid ist flüchtig, tropft in die Vorlage, wo es zu einem butterartigen Kristallbrei erstarrt. Wird schon von Paracelsus beschrieben und benutzt, teils als Arzneimittel, teils als Ausgangsmaterial für andere Antimonpräparate. Sie wurden im 17. Jhd. in grosser Zahl verwandt (Bezoardicum). (Schneider 1962)

 

s. auch Oleum antimonii (Schneider 1962)

 

Butyrum mercurii

Synonym für Butyrum antimonii (Schneider 1962)

 

 

       

zurück zur Auswahl

 


© Frater Eidolon letzte Änderung 15.11.04. Eidolons Alchemie ist nicht für die Inhalte fremder Seiten verantwortlich, die über einen Link erreicht werden.

Für Heilsversprechungen, Erlösungstrips und Egowahn konsultieren Sie bitte einen Arzt oder Apotheker, ...oder treten Sie einer Sekte bei!