Blei ...


Blei (Plumbum)

 

Astrolog. Zuordnung:

Saturn

 

Synonym Schneider:

 

Aqua omnium metallorum, Aurum philosophorum, Balneum regis, Calculus vini,Capricornus, Kronos, Lavater metallorum, Mors metallorum, Pater metallorum, Plumbum, Plumbum nigrum, Primum ens lunae, Saturnus, Aussätzig Gold, Erde, Feind der Metalle, Feind der Planeten, Mutter der Metalle, Schwarzer Wolf, Unhold der Metalle, Unreifes Silber

 

 

Dasselbe wurde als Bleiweiss und Bleizucker unter den Namen "Saccharum saturni, Sal. Tinktura, Vitrum saturni", und zwar meist äusserlich als entzündungswidriges Mittel verwendet: "Weil das Bley kühlender Natur und Art sey und gut sey bey krebsischen, faulend-bösen Schäden."

Dessen alchemistisches und astrologisches Symbol ist der Saturn (). Es ist das Emblem des Stoffes, des erdigen Elementes. (Gessmann 1899)

 

Bleiglanz

siehe: Bleiweiss (Gessmann 1899)

 

Bleiglätte

s. Lithargyrum

 

Bleischweiss

siehe: Bleiweiss (Gessmann 1899)

 

Bleiweiss

 

Synonym Gessmann:

Bleiglanz, Bleischweiss, Cerussa alba, Molybdana, Plumbago

 

 

Unter dem Namen  Cerussa alba  als trocknendes  und zusammenziehendes Mittel gebraucht. Auch Molybdana, Bleiglanz oder Bleischweiss genannt, wurde dieses Bleisalz in der Heilkunde mit Fett gemischt, als Pflaster gebraucht. (Gessmann 1899)

 

Bleizucker

 

 

 

       

zurück zur Auswahl

 


© Frater Eidolon letzte Änderung 15.11.04. Eidolons Alchemie ist nicht für die Inhalte fremder Seiten verantwortlich, die über einen Link erreicht werden.

Für Heilsversprechungen, Erlösungstrips und Egowahn konsultieren Sie bitte einen Arzt oder Apotheker, ...oder treten Sie einer Sekte bei!