Die wahrhaft unglaublichen Kräfte des Adepten

 

In diesem Text werden nach Eliphas Levi nur Männer angesprochen!

Frauen möchten so gnädig sein und sofort die Seite verlassen!!!

 

 

er hier vorliegende kurze Text wurde der Einführung zur "Transzendalen Magie" von Eliphas Levi entnommen und entstammt einer Handschrift aus dem 16. Jahrhundert.

Da der hermetische Sinnspruch "altehrwürdige, antike Texte = fundierte Texte" leider, leider nicht immer ganz korrekt ist, wurde diese Niederschrift wiederum meinerseits an die neuzeitliche magisch-kabbalistische Tradition angepasst. 

(Ja, hat denn dieser Lump, dieser vermaledeite Frater keinen Respekt vor der altväterlichen und erlauchten Tradition? Eine bodenlose Frechheit, so was!)

 

 

 

"Dies sind die Kräfte und Privilegien des Menschen, der in seiner rechten Hand die Schlüssel Salomos und in der linken Hand den Zweig des blühenden Mandelbaumes hält.

 

 

Beth - Er schaut Gott von Angesicht zu Angesicht ohne zu sterben und pflegt vertrauten Umgang mit den sieben Genien, die über die gesamte himmlische Armee das Kommando haben.

Gimmel - Er steht über allen Leiden und Ängsten.

 

 

Daleth - Er regiert mit allen Himmeln und alle Höllen dienen ihm.

 

(Hey, Michael mach dies und du, Lucifuge mach mal das, aber flott!)

Heh - Weder kann ihn Unglück überraschen, noch können ihn Katastrophen übermannen, noch kann er durch seine Feinde besiegt werden.

 

(Jaaaa..., lass sie nur kommen! An mir werden ihre Leiber wie an einer Klippe zerschellen!)

Vav - Er kennt den Grund der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft.

 

(Zahnfäule, Herr Zahnarzt? Hmmm..., dies muss wohl karmisch bedingt sein!)

Zain - Er entscheidet über seine Gesundheit und sein Leben und kann ebenso das der anderen Menschen beeinflussen.

 

(Möge dich im Namen des Allmächtigen die Plattern plagen! So möge es sein! Amen!)

Cheth - Er besitzt das Geheimnis der Auferstehung von den Toten und den Schlüssel zur Unsterblichkeit.

 

(Hmmmm..., ist meine Rente dann überhaupt noch finanzierbar?)

 

 

 

Dies sind die sieben Hauptprivilegien und die nächsten in der Ordnung lauten wie folgt:

 

 

Teth - Die wildesten Tiere zu zähmen und in der Lage zu sein, die Worte auszusprechen, die Schlangen paralysieren und besänftigen.

 

(Hallöle, werte Bestie! Ich komme näher! Schööön brav sein! Nein, neinnnn, lass meine Hand los, arghhhh...!)

Jod - Den Stein der Weisen finden.

 

(Endlich! Ewiges Leben und Gold, Gold, Gooooold!)

 

Kaph - Mit den Gesetzen der ewigen Bewegung vertraut zu sein und in der Lage zu sein, die Quadratur des Kreises vorzuführen.

 

(Das ist, glaub` ich Phi mal Durchmesser, hmmmm... und dann Cosinus dividiert durch die Tangente, oder andersrum?)

 

Lamed -  Nicht nur alle Metalle, sondern auch die Erde selbst und sogar die Abfälle der Erde in Gold zu verwandeln.

 

(Lasst mich neben einer Müllhalde wohnen!)

 

Mem - Die universale Medizin geniessen.

 

(Hm, lecker!)

Nun - Die "Ars Notaria", die Kunst der Buchstabenspekulation zu besitzen, die das universelle Wissen vermittelt.

 

(Ich bin leider Analphabet!)

 

Samekh - Ohne Vorbereitung und ohne Studium gelehrt über alle Dinge reden zu können.

 

(Quantenmechanik? Tja, hmmmm..., ist das nicht irgendwas mit..., ähhh?!)

 

 

 

Dies sind schliesslich die letzten sieben Kräfte des Magus:

 

 

Ayin - Auf den ersten Blick die Tiefen der Männerseelen und die Geheimnisse der Frauenherzen zu erkennen.

 

(Ich brech` die Herzen der stolzesten Frauen, weil ich so stürmisch und so leidenschaftlich bin!)

 

Peh - Die Natur zu zwingen, ihn auf seinen Wunsch zu befreien.

 

(Ich befehle dir, oh Wind, rüttle an meinen Guantanamo- Gitterstäben!)

Zaddi - Alle Ereignisse der Zukunft vorauszusehen, die nicht auf einem übergeordneten freien Willen oder einer vollkommen unerkennbaren Ursache beruhen.

 

(Wo hab ich denn bloss meine Kristallkugel wieder hingelegt?)

Qoph - Allen sofort den wirksamsten Trost und die heilsamsten Ratschläge zu geben.

 

(Jetzt hab dich mal nicht so! Reiss dich gefälligst zusammen! Das kommt schon wieder in Ordnung!)

 

Resh - Über alle Feindlichkeiten zu triumphieren.

 

(Ätsch-Bätsch!)

Shin - Liebe und Hass zu besiegen.

 

(Frei zu sein von allen Leidenschaften, wie trostlos!)

Tav - Das Geheimniss des Wohlstandes zu besitzen, immer dessen Herr und niemals sein Sklave zu ein. Zu wissen, wie man sich selbst der Armut erfreuen kann ohne verworfen oder erbärmlich zu werden.

 

(Lieber reich und gesund, als arm und krank, gelle?)

 

 

 

Aleph - Lassen Sie uns diesen drei Siebenergruppen hinzufügen, dass der Weise die Elemente beherrscht, den Sturm beruhigt, die Krankheiten durch seine Berührung heilt und die Toten erweckt.

 

(Please call me: Frater Tausendsassa!)

 

 

 

 

Gleichzeitig gibt es bestimmte Dinge, die von Salomon mit seinem dreifachen Siegel versiegelt worden sind. Es genügt, dass die Eingeweihten "wissen" und was die anderen anbelangt, welche Rolle spielt es für die Wissenschaft oder für uns, ob sie ins Unglück rennen, ob sie zweifeln oder glauben, oder ob sie drohen oder sich fürchten?"

 

(Tja, wo dieser Typ nun mal recht hat, da hat er nun mal recht, oder?!)